SEO Frankfurt Leistungen im Überblick

Was wir machen

Nutze die zahlreichen Vorteile von SEO für dein Business.

Die Vorteile von SEO Frankfurt auf einen Blick
Mehr Kunden & Umsatz

Durch eine stärkere Sichtbarkeit bei Google finden natürlich auch mehr Nutzer den Weg auf deine Website und dein Angebot. Durch den höheren Traffic profitierst du von mehr Verkäufen, mehr Kunden und damit wiederum von steigendem Umsatz.

Erhöhte Markenpräsenz

Durch SEO wird dein Unternehmen nicht nur für Kunden sichtbarer, sondern auch Mitbewerber lernen dich und deine Marke kennen. SEO hilft dir also auch dabei, deine Markenpräsenz nachhaltig zu steigern und dich innerhalb deiner Branche als Autorität zu etablieren.

Zielgerichtetere Ansprache

Menschen, die bei Google eine Suchanfrage starten, haben in der Regel bereits ein festes Kaufinteresse und müssen nicht zuerst noch langwierig überzeugt werden. Du wirbst also nicht mehr ins Blaue, sondern holst potentielle Kunden dort ab, wo sie dich suchen.

Reduzierung von Vertriebskosten

SEO hilft dir dabei, die Kosten für deinen Vertrieb zu reduzieren oder langfristig sogar komplett aufzulösen. Hast du dich erst einmal bei Google etabliert, kommen Neukunden wie von selbst - sag tschüss zur unangenehmen und aufdringlichen Kaltakquise!

SEO Frankfurt

Stell uns dein SEO Frankfurt Projekt vor!

1 Step 1
Wie hoch ist dein monatliches Budget?
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Mit der Wahl der Keywords steht und fällt der Erfolg deiner SEO Strategie

Was ein gutes Keyword ausmacht
Geringer Wettbewerb

Je weniger Mitbewerber du bei einem Keyword überholen musst, desto schneller kannst du eine Platzierung in den Top 10 bei Google erreichen. Bei der Auswahl der Keywords solltest du also unbedingt darauf achten, dass der Wettbewerb möglichst gering ist.

Hohes monatliches Suchvolumen

Das monatliche Suchvolumen sagt aus, wie häufig ein bestimmter Suchbegriff monatlich von Nutzern bei Google eingegeben wird. Beträgt das Suchvolumen eines Keywords beispielsweise 3000, sind das immerhin jeden Monat 3000 potentielle Kunden!

Themenrelevanz

Natürlich solltest du deine Website nur für solche Keywords optimieren, die thematisch auch zu deinen Website-Inhalten passen. Es macht also keinen Sinn für ``Kaffee`` zu optimieren, wenn du in deinem Shop ausschließlich Tee anbietest.

Suchintention

Bedenke bei der Keywordrecherche auch die Suchintention, die Nutzer bei der Eingabe eines Suchbegriffs verfolgen. ``Webdesign Freelancer`` kann sowohl die Suche nach einem Auftragnehmer sein, als auch die Suche nach aktuellen Jobangeboten.

Vorhandenes Potential

Hast du für ein bestimmtes Keyword bereits eine gute Platzierung, ist es wesentlich einfacher, dieses mit einigen weiteren Maßnahmen noch weiter nach vorne zu bringen. Schaue also, welches Potential deine Website schon vor SEO mit sich bringt.

Wording deiner Zielgruppe

Es ist unbedeutend, wie du als Fachmann/-frau nach deinen eigenen Produkten oder Dienstleistungen suchen würdest. Viel entscheidender ist es, welche Ausdrucksweise deine Zielgruppe bei ihrer Google-Suche verwendet.

Gut zu wissen

Was bedeutet Onpage und Offpage SEO?

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, beschreibt Maßnahmen, die dafür sorgen, dass deine Website in den Google Suchergebnissen für relevante Suchbegriffe möglichst weit vorne platziert wird. SEO besteht dabei prinzipiell aus zwei großen Teilbereichen:

SEO Onpage Optimierung

SEO Onpage umfasst alle inhaltlichen und technischen Maßnahmen, die direkt auf deiner Website umgesetzt werden können. Dazu zählen beispielsweise:

  • Sinnvolle Platzierung von wichtigen Keywords innerhalb deiner Texte und Überschriften
  • Bessere Strukturierung und Aufbereitung deiner Inhalte, so dass Nutzer im Vergleich zu deinen Mitbewerbern einen entscheidenden Mehrwert beim Besuch deiner Website erhalten
  • Technische Optimierungen, beispielsweise Verbesserung der Seitenladezeit und der allgemeinen Nutzerfreundlichkeit
  • Optimierung der allgemeinen Seitenarchitektur, u.a. Einsatz von “sprechenden” URLs und einer sinnvollen internen Verlinkung
  • Optimierung der XML Sitemap, damit Nutzer und Suchmaschinenbots sich auf deiner Website einfacher zurechtfinden
  • Optimierung der Meta-Tags nach dem AIDA-Prinzip
  • Einsatz von verständlichen “alt”- und “title”-Attributen

SEO Offpage Optimierung

SEO Offpage umfasst alle Maßnahmen, die ausserhalb deiner Website umgesetzt werden. Sie zielen hauptsächlich darauf ab, deinen Bekanntheitsgrad und damit deine Reputation im Internet langfristig zu erweitern. Zum OffPage SEO zählen insbesondere:

  • Aufbau von hochwertigen Backlinks auf themenrelevanten und autoritären Webseiten. Denn wenn die Inhalte auf deiner Website so hochwertig und hilfreich sind, dass ähnliche Webseiten auf dich verweisen, wertet auch Google deinen Inhalt besser.
  • Steigerung deiner Reputation innerhalb sozialer Medien, beispielsweise durch hochwertigen und einzigartigen Content, der von deiner Zielgruppe über soziale Medien freiwillig mit anderen geteilt wird

Hast Du noch Fragen zu SEO Frankfurt?

FAQ SEO Frankfurt

Reicht eine einmalige SEO oder ist eine monatliche Betreuung wirklich notwendig?

Viele Unternehmer scheuen die monatlichen Kosten, die sie für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung erwarten. Daher erhoffen sich vor allem kleine Firmen, dass eine einmalige SEO ausreicht um eine gute Platzierung bei Google zu erreichen.

Bei Nischenprodukten kann eine einmalige SEO durchaus auch zur gewünschten Position führen. Herrscht in deiner Branche allerdings ein hoher Wettbewerb und betreiben auch deine Mitbewerber aktiv SEO, dann kommst auch du um eine regelmäßige Optimierung nicht herum. Auch dann nicht, wenn du deine Wunschplatzierung erreicht hast. Denn sonst dauert es nicht lange, bis du von deinen Mitbewerbern wieder verdrängt wirst.

Doch nicht nur nachziehende Mitbewerber können für einen Rankingverlust deiner Website verantwortlich sein. Google selbst optimiert seinen Suchalgorithmus immer wieder, so dass plötzlich vollkommen andere Faktoren für SEO relevant sein könnten oder zusätzliche Maßnahmen erforderlich werden. Wer hier nicht ständig up-to-date ist, kann auf Änderungen des Google-Algorithmus kaum rechtzeitig reagieren und riskiert so den Verlust seiner Platzierung. So war es in der Vergangenheit keine Seltenheit, dass selbst große Unternehmen überrascht waren, als sie im Zuge eines neuen Google-Updates durch Rankingverluste plötzlich enorme Traffic-Einbrüche erlebten. Die Konsequenz waren dementsprechend natürlich auch sinkende Umsatzzahlen.

Kann ich SEO auch selbst machen?

Wenn du technisch ein wenig versiert bist, dich allgemein für das Thema SEO interessierst und gute Kenntnisse in HTML mitbringst, kannst du deine Website grundsätzlich natürlich selbst optimieren. Im Internet gibt es unzählige Ratgeber, die dir kostenlose Tipps an die Hand geben. Nachhaltiges SEO Frankfurt erfordert allerdings einiges an Disziplin, Geduld und vor allem die Bereitschaft, sich kontinuierlich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Um Kosten zu sparen fangen viele Unternehmer zunächst euphorisch damit an, sich in das Thema einzulesen und erste Maßnahmen umzusetzen. Oftmals merken sie dann, dass sie den Aufwand unterschätzt haben, sodass die anfängliche Motivation nach und nach zum Erliegen kommt. SEO Frankfurt erfordert sehr viel Zeit, vor allem bei der Inhaltserstellung und dem Aufbau hochwertiger Backlinks. SEO selbst machen macht also nur Sinn, wenn du dir wöchentlich mindestens 5-10 Stunden Zeit dafür investieren kannst.

Wie lange dauert es, bis ich erste Ergebnisse sehe?

In der Regel zeigen sich erste Verbesserungen bereits nach wenigen Tagen. Diese Zeit können wir nicht direkt beschleunigen, da es davon abhängt, wann die Google-Roboter deine Webseite besuchen und erfolgte Änderungen auswerten. Es kann auch einige Wochen dauern, in sehr seltenen Fällen sogar Monate. Es hängt auch stark davon ab, welche Platzierung du anstrebst. Eine Website von Seite 9 auf Seite 3 zu bekommen geht wesentlich schneller, als eine Webseite von Seite 2 auf Seite 1 zu bekommen. Hier hängt es wiederum davon ab, wie stark umkämpft die angestrebten Suchbegriffe sind. Bei sogenannten Nischenkeywords kann eine gute Platzierung somit schneller erreicht werden als für ein Keyword, welches sehr viel Konkurrenz aufweist.

In der ersten Zeit nach den erfolgten Maßnahmen kann es außerdem zu starken Schwankungen kommen. So kann die Platzierung zeitweise komplett abrutschen oder aus den Suchergebnissen verschwinden. Das ist allerdings normal und pendelt sich nach kurzer Zeit auf einer deutlich besseren Position wieder ein.